Mechanische Prüfung von Werkstoffen

Die Grundlage für den technischen Umgang mit Werkstoffen ist eine umfassende Kenntnis der mechanischen Eigenschaften. Die Bereitstellung experimenteller Kennwerte für werkstoffmechanische Modellierung ist ein weiteres Einsatzgebiet. Das IWF bietet hierfür vielseitige Verfahren der mechanischen und bruchmechanischen Werkstoffprüfung auf der Grundlage gültiger Prüfnormen (DIN, EN, ASTM). Daneben bestehen umfangreiche Erfahrungen beim Einsatz spezieller, auf Anwenderbelange zugeschnittene Prüfmethoden und -verfahren.

Letzte Änderung: 12.05.2020 - Ansprechpartner: Dr.-Ing. Georg Hasemann