Thermische und mechanische Werkstoffbehandlung

Bild

Für die praktische Anwendung metallischer Werkstoffe ist die Wärmebehandlung essentieller Bestandteil der Prozesskette. Auf der Grundlage dieser Prozesse ist es möglich, die Eigenschaftsprofile von metallischen Werkstoffen und insbesondere Stählen für die jeweilige Anwendung maßzuschneidern.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden alle relevanten Glüh-und Wärmebehandlungsverfahren, ausgehend von den metallphysikalischen Grundlagen, über die Abläufe der Wärmebehandlungsverfahren und deren Ziele besprochen. Weiterhin werden typische Wärmebehandlungsfehler und die in der Praxis eingesetzte Anlagentechnik erläutert.

Die Vorlesung wird durch eine Übung ergänzt und setzt grundlegende Kenntnisse insbesondere zu den Abläufen in metallischen Werkstoffen voraus.

Letzte Änderung: 26.10.2018 - Ansprechpartner: Webmaster